Einzelansicht News Startseite

7. ADAC Oldtimerfahrt Schmelz - Auf den Spuren des Eisenerzes

Organisiert wird die 7. ADAC Oldtimerfahrt Schmelz von der Veranstaltergemeinschaft MSF Schmelz-Hüttersdorf e.V. gemeinsam mit dem Triumph Club Saar e.V. und der Jaguar Association Germany.

 

Die ausgewählte Strecke umfasst rund 100 Kilometer, mit Start und Ziel am Historischen Marktplatz in Hüttersdorf. „Im letzten Jahr hatten wir das Motto << Auf den Spuren des Eisenerzes >>  und das kam bei den Teilnehmern so gut an, dass wir es in diesem Jahr wieder thematisieren, natürlich mit anderen interessanten Stationen“, erklärt Ralph Leistenschneider, Vorsitzender der MSF Schmelz-Hüttersdorf.

 

Bereits ab 8.30 Uhr beginnt das Treffen auf dem alten Marktplatz neben der Kirche in Hüttersdorf. Nicht nur die Teilnehmer des ADAC Saarland Classic Cup versammeln sich dort, jeder der seinen Oldie präsentieren möchte, ist herzlich eingeladen. Die Zuschauer können die Fahrzeuge dabei genauer unter die Lupe nehmen und mit den Besitzern ins Gespräch kommen. Für Kurzentschlossen besteht die Möglichkeit, sich noch am Vormittag zur Fahrt anzumelden.

 

Um 12.00 Uhr wird der Schirmherr, Bürgermeister Armin Emmanuel, die Startflagge schwenken und die Teilnehmer auf die Strecke schicken. Die Fahrt führt vorbei am Schmelzer Kulturzentrum Historische Bettinger Mühle auf den Spuren der Eisenschmelze und des Erzgräberweges. Danach geht es am Steinbruch Großer Horst vorbei durch‘s schöne Bohnental, über Hasborn und den Ausgrabungen am Wareswald entlang nach Tholey. An der ehemaligen evangelischen Kirche in Steinberg-Deckenhart erwartet der ortsansässige Musikverein die Teilnehmer zu einer Pause mit Kaffee und Kuchen.

 

Frisch gestärkt geht es entlang der Straße der Steinskulpturen Richtung St. Wendel. Die Strecke führt weiter durch Marpingen, bekannt für die Marienkapelle im Hertelwald, nach Eppelborn und Lebach. In Lebach passiert die Route die traditionelle Pferderennbahn, auf der zum Zeitpunkt der Lebacher Grünen Woche packende Rennen stattfinden. Vorbei an der 1000-jährigen Eibe und dem Hofgut La Motte, geht es zurück zum Ziel auf dem Marktplatz Hüttersdorf. Der Abschluss der Veranstaltung findet im Kulturhaus Hüttersdorf statt, mit der Siegerehrung und einem gemeinsamen Abendessen.

 

Die weiteren Stationen des ADAC Saarland Classic Cup: Am 17. Juni tourt das „rollende Oldtimermuseum“ durch den Landkreis Merzig, am 8. Juli steht Saarlouis im Mittelpunkt des Geschehens. Die Veranstaltungen in Eppelborn am 5. August und in Saarbrücken am 9. September runden den Terminkalender ab. Am 6./7. Oktober steht dann das große Finale an, die Saarländischen ADAC Oldtimertage „Rund um den Linslerhof“.