Einzelansicht News Startseite

Motocross-Spektakel in der Niederwürzbacher Lettkaul

Am Wochenende 20./21. Mai 2018 steigt in der Niederwürzbacher Lettkaul die 59. Auflage des Pfingst-Motocross.

 

Der MSC Niederwürzbach ist Ausrichter der fünften von zehn Veranstaltungen zum Südwestcup. Dabei messen sich die stärksten Motocrosser des Saarlandes und der angrenzenden Bundesländer, sowie Luxemburgs. Der Veranstalter erwartet rund 100 Teilnehmer, die in sieben unterschiedlichen Klassen an den Start gehen.

 

Am Pfingstsonntag finden für die Klassen Anfänger, 50 ccm, 65 ccm und 85 ccm ab 8.30 Uhr freies Training und Zeittraining statt. Ab 13.30 Uhr werden dann bereits die Wertungsläufe gestartet. An Pfingstmontag beginnt der Renntag bereits um 8.15 Uhr. Vormittags finden in den Klassen Cup, Prestige und Senioren die Freien- und Zeittrainings statt, ab 13.30 Uhr werden dann die Rennen gestartet. An beiden Tagen findet gegen 18.00 Uhr die  Siegerehrung statt.

 

Für Kinder und Jugendliche bis 15 Jahre ist der Eintritt an beiden Tagen frei, Erwachsene zahlen für’s Ticket 8,- Euro. Wichtig für die Anreise zur Lettkaul: Alle Zufahrtswege, auch Feldwege, sind an diesem Tag für den Verkehr freigegeben. Das Parken auf den Zufahrtswegen ist verboten. Daher die Bitte, die Parkplätze unmittelbar an der Rennstrecke zu nutzen. Wie jedes Jahr ist für das leibliche Wohl bestens gesorgt.

 

Alle Infos auf msc-niederwuerzbach.de und auf motorsport-saar.de