Einzelansicht News Startseite

ADAC Saarland Classic Cup 2019 mit attraktiven Neuerungen

Der ADAC Saarland Classic Cup geht 2019 in seine elfte Saison. Von Juni bis September finden insgesamt vier Veranstaltungen statt. Die 10. Saarländischen ADAC Oldtimertage „Rund um den Linslerhof“ bilden als Höhepunkt den Abschluss der Classic-Car-Saison.

 

Noch halten die zahlreichen automobilen Raritäten und rollenden Kulturgüter ihren wohlverdienten Winterschlaf. Die Oldtimer-Liebhaber können es aber kaum erwarten und fiebern schon jetzt dem Saisonstart entgegen.

 

Der ADAC Saarland e.V., die AG Classic und der Oldtimer-Beauftragte Rainer Bastuck haben gemeinsam ein tolles Programm für Besitzer und Fahrer klassischer Automobile zusammen gestellt und den ADAC Saarland Classic Cup noch abwechslungsreicher und interessanter gemacht.

 

Der Kalender 2019

Der ADAC Saarland Classic Cup ist in diesem Jahr etwas kompakter gestaltet mit insgesamt vier Veranstaltungen:

 

16. Juni:       11. ATC/TCO Oldtimertreffen mit Ausfahrt in Merzig

14. Juli:        11. ADAC Oldtimerfahrt Saarlouis „die Landesgrenzen des Landkreises erfahren“

28. Juli:        13. Int. Oldtimertreffen & Oldtimerfahrt „um den levoBank-Pokal“ in Eppelborn

8. September: 6. VdM Bischmisheim Oldtimerausfahrt Ormesheim

 

Die ADAC Ortsclubs werden wieder gemeinsam mit den regionalen Oldtimerclubs die Veranstaltungen organisieren. Auf die Teilnehmer warten wunderschöne Routen durch das Saarland und die angrenzende Regionen.

 

Altbewährtes trifft auf Neues

 

Am ADAC Saarland Classic Cup dürfen Oldtimer bis Baujahr 1989 oder älter teilnehmen. Neben der bekannten tourensportlichen Wertung, werden in diesem Jahr die Klassen Touristisch und Youngtimer ausgeschrieben. Bei der Klasse Touristisch steht das reine Oldtimerwandern im Vordergrund und fließt nicht in die Wertung mit ein. Die Klasse Youngtimer (bis BJ. 1994) ist bei den Veranstaltungen in Merzig, Eppelborn und Ormesheim ausgeschrieben. Sie fließt in die Tageswertung mit ein, nicht aber in die Gesamtwertung des ADAC Saarland Classic Cup. Mehr Infos dazu wird es zeitnah auf der Internetseite motorsport-saar.de in den Ausschreibungen geben.

 

 

Traditioneller Saisonstart beim  Oldtimer-Picknick

Neben dem ADAC Saarland Classic Cup werden weitere Oldtimer-Aktivitäten angeboten. Zur Saisoneröffnung steigt das traditionelle Oldtimer-Picknick im Rahmen der Camping-Messe in Bexbach. Das erste tête-à-tête wird organisiert von der Touristikabteilung des ADAC Saarland e.V. sowie dem MSF Theeltal. Interessierte dürfen sich also auf kostbare, vierrädrige Schätze im Verkehrsgarten Bexbach freuen.

 

2-Tages-Event auf dem Linslerhof

Die 10. Saarländischen ADAC Oldtimertage haben in diesem Jahr einen besonderen Stellenwert: Sie sind zwar nicht mehr Teil des ADAC Saarland Classic Cup, dafür eröffnet es interessierten Oldtimerfans aus Nah und Fern die Möglichkeit, am 5. und 6. Oktober auf „Genussfahrt“ zu gehen und die Genießer-Region Saarland/Lothringen beim Oldtimerwandern zu „erfahren“. Der Termin ist bestens gewählt, denn nach dem Feiertag am Donnerstag, den 3. Oktober, schließen sich die Oldtimertage nahtlos an.

 

Schon am Freitagnachmittag geht es für die Teilnehmer los. Nach dem Eintreffen auf dem Linslerhof findet die Dokumenten- und Fahrzeugabnahme statt. Beim anschließenden „Drivers Briefing“ erfolgt die Streckenpräsentation. Mit einem Saarländischen Abend, der unter dem Motto „Hauptsach‘ gudd gess“ läuft, können die Teilnehmer den Freitag gesellig ausklingen lassen.

 

Am Samstag geht es dann ans Wesentliche: Die Teilnehmer werden auf die rund 200km lange Strecke geschickt, die gespickt ist mit kulinarischen Höhepunkten. Am Abend wartet die legendäre Gala mit exklusiver Diashow im Marstall. Und weil Oldtimer-Liebhaber am liebsten hinterm Steuer ihres Schätzchens sitzen, geht es am Sonntag nochmal rund 120 km on Tour.

 

Auch Zuschauern und Besuchern wird auf dem historischen Gutshof wieder ein ausgewähltes Programm geboten: Demofahrten auf dem hofeigenen Rundkurs „Wendelin von Boch“, ein Concours d’Elégance für zwei- und vierrädrige Schmuckstücke, sehenswerte Automobile im Historischen Fahrerlager, Kunst-Ausstellungen, Livemusik und ein Porsche-Transaxle-Treffen.

 

 

Auskünfte erteilt die Abteilung Sport unter T 0681 687 00 34, Infos auch auf motorsport-saar.de