Einzelansicht News Startseite

Motorsport-Serien und Meisterschaften werden ausgesetzt

 

Motorsport-Serien und Meisterschaften werden ausgesetzt

Für das Jahr 2020 waren seitens des ADAC Saarland e.V. zahlreiche Motorsportveranstaltungen geplant, die wegen behördlich verhängter Einschränkungen zur Eindämmung des Coronavirus nicht durchgeführt werden konnten. Nachdem das Verbot von Großveranstaltungen bis zum 31. Oktober 2020 verlängert wurde, haben sich die Verantwortlichen des ADAC Saarland zur Aussetzung bestimmter Motorsport-Meisterschaften entschieden.

 

Das trifft unter anderem die Saarländische Rallye Meisterschaft (SRM), die in diesem Jahr mit neun Veranstaltungen geplant war und bisher nur eine einzige stattfinden konnte. Ebenso verhält es sich mit der Oldtimer-Serie ADAC Saarland Classic Cup. Auch hier konnte erst ein Event durchgeführt werden. Zu einer Aussetzung kommt es auch bei der Meisterschaft im Kart-Slalom und dem ADAC Saarland MX Pokal (Motocross).

 

Nichts desto trotz wird es - vorbehaltlich der behördlichen Genehmigung - einzelne Motorsport- und Oldtimer-Veranstaltungen geben, die unter Einhaltung eines Hygienekonzepts durchgeführt werden können. Der ADAC Saarland veröffentlicht die Termine zeitnah auf motorsport-saar.de.

 

Gute Nachrichten gibt es für die Internationale Deutsche SuperMoto Meisterschaft, an der IDM wird festgehalten und der neue Terminkalender auf supermotoidm.de veröffentlicht.

Gleiches gilt für den PKW-Slalom, die Meisterschaft wird gewertet, ebenso der Youngster-Cup. An den verbleibenden drei Veranstaltungen werden mehr Wertungsläufe durchgeführt.

 

Auch der Kart-Rookie Cup wird fortgeführt und die Meisterschaft im Motorrad-Trial wird beibehalten.

 

Für die drei letztgenannten Motorsportarten wird der neue Meisterschaftskalender auf dieser Webseite veröffentlicht.