Einzelansicht News Startseite

ADAC Saarland Classic Cup: Merzig erwartet rund 120 Teilnehmer zur Oldtimerfahrt

 Das 9. ATC/TCO Oldtimertreffen mit Ausfahrt startet am 11. Juni schon ab 9.00 Uhr auf dem Merziger Kirchplatz. „Oldtimerfreunde mit und ohne Auto sind herzlich eingeladen, bei unserem Treffen dabei zu sein. Wer sich kurzfristig noch entscheidet, auch an unserer touristischen Oldtimerfahrt teilzunehmen, kann sich am Veranstaltungstag den ganzen Vormittag noch im Café Kahn anmelden“, erklärt Fahrtleiter Edgar Neusius, der sich in diesem Jahr über zwei zusätzliche, besondere Teilnehmer freut: „Dieses Mal ist auch der Pastor der Kirche St. Peter, Bernd Schneider, mit am Start. Er ist selbst Oldtimerfan und stellt seit Jahren alle Flächen rund um die Kirche zur Verfügung. Ebenso freuen wir uns auf Dekan Betzold, ebenfalls Motorsportfan, der auch an der Fahrt teilnehmen wird.“



Bereits seit neun Jahren finden die Veranstalter rund um Fahrtleiter Edgar Neusius im Kreis Merzig-Wadern immer neue anspruchsvolle und schöne Touren quer durch den ganzen Landkreis. In diesem Jahr führen die rund 104 Kilometer von Merzig nach Losheim und von dort weiter nach Waldhölzbach, Saarhölzbach, Weiten und Mettlach. In Orscholz stoppt der Oldie-Tross zu einer Kaffee-Pause. Auf dem zweiten Teil der Route geht es über Faha, nach Nennig und zum Weingut Karl Petgen, wo eine weitere, kurze Pause eingelegt wird. Auf der Schlussetappe passieren die Teilnehmer Tettingen, Perl, Büschdorf, Tünsdorf und Nohn auf dem Weg nach Orscholz zum Cloef Atrium. Dort wird das erste Fahrzeug gegen 16.15 Uhr im Ziel erwartet. „Für die Besucher und Oldtimerfans in Merzig und Orscholz ist für Speis und Trank bestens gesorgt. Vor der schönen Kulisse des Cloef Atriums können die Oldtimer bestaunt und Fotos geschossen werden“, so Michael Petri, Streckenleiter dieser Veranstaltung.


Für eine Teilnahme am ADAC Saarland Classic Cup braucht man keine Vorkenntnisse. Mitfahren kann jeder, der im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist. Der Beifahrer, der gewertet werden will, muss mindestens 16 Jahre alt sein. Dietmar Paulus, Organisationsleiter der Veranstaltung, fasst einige Details für die Teilnehmer zusammen: „Die zu lösenden Aufgaben reichen vom Notieren der Stummen Wächter, über das Anhalten an den markierten Durchfahrtskontrollen, bis hin zu zwei Sollzeitprüfungen und einer Geschicklichkeitsübung.“
Weitere Auskünfte erteilt der ATC Merzig sowie die Sportabteilung des ADAC Saarland e.V.