Einzelansicht News Startseite

Gradingliste und Neues im Reglement

Der DMSB hat auf seiner Webseite die Klasseneinteilung der Fahrer für das Jahr 2017 veröffentlicht. Darin ist namentlich geregelt, wer in welcher Klasse starten muss bzw. in welchen Klassen jemand starten darf.

Ebenfalls wird geregelt, welche Jahreslizenz ein Teilnehmer lösen kann/muss. Darüber hinaus besteht aber weiterhin die Möglichkeit an einzelnen Veranstaltungen mit einer V(eranstaltungs)-Lizenz teil zu nehmen.

 

Folgende relevanten Änderungen im Reglement gegenüber 2016 wurden vorgenommen:

  • Klassenumbenennung: Die Zahlen bleiben bestehen und geben weiterhin den Level der Klasse an. Die Buchstaben werden allerdings bei allen "Erwachsenen-"Klassen auf S geändert (z.B. N2 wird S2). Die Nachwuchsklassen heißen Youngster (250er), Junioren (85er) und Rookies (65er)
  • Reifenlimitierung in der Klasse S1: max. 4 Trockenreifen für Zeittraining, 1. Und 2. Lauf
  • Rookies-Wertung für Neueinsteiger in S1 (durch den Promotor):
    - Ehrung des besten Rookies je Lauf
    - Ehrung des besten Rookies bei der Jahresehrung
    - Preisgeld für die besten Rookies des Jahres